Themenabende Aldea

Beschreibung

Im Aldea finden in regelmäßigen Abständen Themenabende zu interessanten und spannenden Inhalten und Angeboten des Aldea Teams statt. Die Abende sind kostenlos und bieten Dir eine ideale Möglichkeit Information zu einem jeweils tollen Thema zu erhalten, wie auch das Team von Aldea kennen zu lernen. Die Abende beinhalten theoretisches Wissen und Inhalte wie auch Selbsterfahrungsaspekte.

Einfach zum Themenabend kommen

ohne Anmeldung

ohne Vorkenntnisse

 

Aldea - Raum für Körper, Geist und Seele

Lederergasse 23

A-1080 Wien

im Innenhof der zweite Torbogen!


Termine


Rauhnächte

Freitag 20.12. ab 18:00 Uhr

Thomas Manhartsberger

Die Zeit zwischen den Zeiten lädt zu einer Innenschau ein. 

Thomas lädt zu einem Informations- und Meditationsabend ein.
Die Rauhnächte im Zeitraum zwischen Weihnachten und dem 6. Jänner ermöglichen einen Abschluss des vergangenen Jahres und eine Vorbereitung auf das neue Jahr.
Den Abend des 20. Dezember wollen wir nutzen, um uns auf die Rauhnächte vorzubereiten. Es werden wertvolle Informationen und Anleitungen zu Räucherungen, Reinigung und Meditation vermittelt. Eine schamanische Trommelreise stimmt uns auf die andächtige Zeit der Rauhnächte ein.
Datum: Freitag, 20.12.2019

Beginn: 18:00 Uhr

Ende: ca. 19:30 Uhr

Eintritt: Frei (freiwillige Spende möglich)

Easy Meditating.

Freitag 31.01.2020 ab 18:00 Uhr

Brigitte Manhartsberger

 

Worum gehts:

Ein Abend um sich ein Stück mehr selbst zu erfahren, zu atmen, dazusein, sich Raum zunehmen  und zu spüren.

Easy Meditating.

Ich begleite in innere Wahrnehmungsräume, einfach und leicht. Es sind keine Vorerfahrungen nötig, jeder darf es sich so bequem wie möglich machen.

Come in, enjoy and feel free.

Datum: Freitag, 31.01.2020

Beginn: 18:00 Uhr

Ende: ca. 19:30 Uhr

Eintritt: Frei (freiwillige Spende möglich)

Entschlacken &  Entgiften

Frühjahrsputz mithilfe der TCM und Shiatsu

Freitag, 20.3.20 ab 18:00 Uhr Doris Brenner

In diesem Vortrag erhalten Sie Tipps aus der TCM, wie sie Ihren Körper im Frühling mithilfe der Ernährung entschlacken und entgiften können. Meridian-Dehnübungen für Leber und Gallenblase sowie Shiatsu unterstützen Sie dabei.

Datum: Freitag 20.03.20

Beginn: 18:00 Uhr

Ende: ca. 19:30 Uhr

Eintritt: Frei (freiwillige Spende möglich)

 



Vergangene Themenabende

Tibetische Medizin - Uralte Heilkunst

An dieser Stelle möchten wir den Abend über Tibetische Medizin kurz zusammenfassen:
Die Traditionelle Tibetische Medizin - kurz TTM - erfreut sich im Westen zunehmender Beliebtheit. Das liegt vor allem daran, dass auch hier immer mehr über die Zusammenhänge von Körper und Geist (wieder) bekannt wird.

Traditionelle Tibetische Medizin

Die Tibeter haben teils aus Not, dass ihr jahrtausendealtes Wissen seit der Invasion Tibets nicht verloren geht, teils aber auch aus reinem Mitgefühl ihr Wissen in den letzten Jahrzehnten erstmalig nach außen preisgegeben. Die Tradition der TTM basiert auf dem Bön Schamanismus sowie dem tibetischen Buddhismus. Sie beinhaltet die Lehre, dass alles im Innen (Körper) sowie auch im Außen (Mitwelt) aus den Elementen besteht. Krankheiten werden als Dysbalancen der Energien im Körper gesehen.

Aus der Unwissenheit entstehen die 3 Geistesgifte: Hass, Gier und Verblendung.
Aus ihnen wiederum folgen die Ungleichgewichte der Elemente, die in weiterer Folge zu Krankheiten führen. Zum Beispiel bewirkt Hass einen Anstieg des Feuerelements, Gier einen des Luftelements und Verblendung einen des Wasser- & Erde-Elements. 
Wenn wir unseren persönlichen angeborenen Konstitutionstyp kennen, können wir mittels geeigneter Ernährung sowie adäquatem Verhalten unsere Elemente in einem ausgeglichenen Zustand halten. Erst wenn diese Therapiemöglichkeiten nicht ausreichen, verschreibt die TTM ihre besonderen Kräuterarzneien. Zusätzlich kommt es zur Anwendung äußerer Therapien.

Die Kunye Massage

In der westlichen Gesellschaft sind wir mit dem zunehmenden Luftelement konfrontiert. Es wird durch Stress, die veränderten Lebens- und Ernährungsgewohnheiten sowie der Klimaveränderungen verstärkt. Dr. Volker Sehorst bietet gemeinsam mit seiner tibetischen Assistentin die besondere Kunye Massage an.  
Es handelt sich bei ihr um eine Ganzkörpermassage, bei der ein spezieller Fokus auf der Harmonisierung des Energieflusses im Körper liegt. Die Massage wird 4händig (gemeinsam mit der tibetischen Masseurin vom Men Tsee-Khan) durchgeführt.

Interesse an einer Tibetischen Behandlung?

Wenn Du Interesse an einer tibetischen Erstdiagnostik /Behandlung bzw. einer Terminvereinbarung für eine Massagebehandlung melde Dich einfach bei Volker Sehorst. Die Behandlungen finden freitags im Aldea statt und dauern ca. eine Stunde. Momentan gibt es einen vergünstigten Kennenlernpreis für die erste Behandlung von 60,- Euro.

Dr. Volker Sehorst

Tel: 0676/7475256