Thomas Manhartsberger

Köpertherapie & schamanische Traumarbeit

Lebens & Sozialberatung

Schamanismus

Coaching, Gruppenabende und Seminare

Thomas Manhartsberger Schamane und Körpertherapeut

Thomas Manhartsberger

E-Mail: thomas@manhartsberger.at

Website: www.manhartsberger.at

Telefon: 0650 / 560 6 560

____________________________________

 

Lebe und arbeite in Wien:
Geboren im Dezember 1967 in Wien

einen Sohn

 

Seit 2003 arbeite ich therapeutisch und schamanisch mit Klienten in Einzelarbeit und Gruppen.

 

Ich leite Meditationen, biete Heilrituale, Selbsterfahrung und spirituelle Wanderungen an. Weiters arbeite ich als Erwachsenenbildner im Jobcoaching, in der Berufsorientierung und als Trainer. Ich leite den Diplomlehrgang "BerufsorientierungstrainerIn" am bfi Wien. Ich biete Einzelcoachings und leite Seminare für Gruppen bis zu 15 Personen.

 

Seit über 20 Jahren beschäftige ich mich intensiv mit dem Mensch sein, dem DaSein, der Psyche, dem Geist, der Seele, Gott und Spiritualität, der Mutter Erde und Vater Himmel

 

Auf meinem Weg habe ich viele spannende Heiler, Therapeuten, Schamanen und Spirituelle Menschen kennengelernt von denen ich viel lernen konnte und die mich auf meinem Weg zu meinen eigenen Fähigkeiten und Kräften unterstützt haben:

  • Leonard Shaw, der mich durch seine tiefe Liebe berührte
  • Andreas Krüger, der mir die Leichtigkeit der Arbeit zurückgab
  • Don Tomas: kubanischer Santero (Schamanen) bei dem ich mehrere Wochen lebte
  • Dr. Valentin Hampejs: der in Ecuador und Venezuela lebende österreichische Heiler und Schamane, bei dem ich mehrere Ayahuasca und Don Pedro Rituale in Österreich und Südamerika erleben durfte
  • Don Hermano, bei dem ich in Peru mehrere Wochen lebte und Rituale mitmachen durfte
  • Die spirituelle Heilerin Sathya Bernhard die mich auf meinem Weg der Entwicklung und Selbstheilung seit Jahren unterstützt
  • Wilhelmine und Arnold Keyserling, die ich das Glück hatte kennen lernen zu dürfen und die mich sehr bewegt haben und immer wieder in meinen Gedanken auftauchen.
  • Die Mönche des What Chiang Mai die mich durch die schwierigen Tage der Vipassana Medition begleiteten
  • Meine Familie und Freunde die immer für mich da waren wenn ich sie benötigte
  • Meine spirituellen Begleiter und Helfer die mich auf all meinen Wegen und Umwegen begleiten und hilfreich zur Seite stehen, oder vor mich her laufen und mir den Weg zeigen und mich beschützen.

Weiters bin ich ausgebildeter Berufsorientierungstrainer, Coach, Trainer und Spielpädagoge